Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Der Schweiger

Martin Schmitt Der Schweiger

Martin Schmitt ist von der großen Skisprungbühne still und leise abgetreten. Ein Mann der großen Worte war der 35 Jahre alte Schwarzwälder auch in seinen besten Tagen nicht.

Marburg. Und das, obwohl Schmitt mit vier WM-Titeln und Olympia-Gold 2002 zu den erfolgreichsten deutschen Skispringern der Geschichte zählt. Und auch die vergangenen Jahre, in denen es nie mehr so richtig rund bei dem Furtwangener laufen wollte, steckte Schmitt in seiner stillen und bescheidenen Art klaglos weg. Wo andere die Skier frustriert in die Ecke gestellt hätten, rappelte sich der 35-Jährige immer wieder auf, versuchte wieder Anschluss an die Weltspitze zu finden. Die Fans honorierten das mit unverbrüchlicher Treue. In Garmisch ist eine Ära unspektakulär zu Ende gegangen. So wie es Martin Schmitts Naturell eben entsprach. Der große Schweiger wird im mitunter allzu lauten Skizirkus fehlen.

von Frank Steinhoff-Wolfart

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf