Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Auswärtssieg für "Poldi"

Einwurf Auswärtssieg für "Poldi"

Lukas Podolski außerhalb von Köln - geht das? Es geht! Ganz offensichtlich fühlt sich der rheinische Junge pudelwohl in London.

Voriger Artikel
Offene Fragen
Nächster Artikel
Der HSV oder: wenn früher alles besser war

Marburg. Und die Fans des FC Arsenal haben den deutschen Nationalspieler auch schon in ihr Herz geschlossen. Natürlich helfen Tore einem Stürmer immer am besten bei der Integration. Daran wird er schließlich gemessen. Aber es ist auch seine geradlinige Art, mit der „Poldi“ in England gut ankommt. Ohne Angst trat er das schwere Erbe von Robin van Persie an, der im Vorjahr für Arsenal 30 Tore in der Premier League erzielt hatte. Podolski macht einfach das, was er am besten kann - Fußballspielen, ohne groß darüber nachzudenken. Wie bei „seinem“ FC, den er nach dem Abstieg schweren Herzens verlassen musste. In München war Podolski gescheitert. Die Bayern hatten erwartet, den Stürmer zurechtbiegen zu können. Schnell war klar: Das funktioniert nicht. Podolski flüchtete zurück nach Köln. Jetzt ist klar: Er kann es auch außerhalb.

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel