Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Aus dem Ruder

Einwurf Aus dem Ruder

Schlägerei mit Folgen: Zwei Spieler haben sich bei einer Junioren-Partie in Paraguay einen Faustkampf geliefert, der sich auch noch fortsetzte, als beide schon die Rote Karte gesehen hatten.

Marburg. Als die übrigen Akteure inklusive der Ersatzspieler von Teniente Farina und Libertad Club auf den Platz stürmten, gaben die Schiedsrichter Fersengeld. In der Kabine vermerkten sie im Spielbericht: 36 Rote Karten. Mehr geht nicht! Weltrekord ist das aber nicht. Im Vorjahr lief ein Spiel der fünften argentinischen Liga ebenfalls so aus dem Ruder, dass der Schiri auch 36 Mal Rot verteilte.

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf