Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Einwurf
Einwurf

Die Regelhüter des Weltfußballs werden ziemlich sicher den Videobeweis im Regelwerk verankern. Richtig so! Denn trotz aller Probleme, die die Einführung der Technologie mit sich gebracht hat, sorgt das Hilfsmittel für mehr Gerechtigkeit. Bei richtiger Anwendung jedenfalls.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf

Offensichtlich haben Fußball-Fans doch mehr Macht als gedacht. Die Atmosphäre im Stadion sei bei der Verpflichtung von Spielern einer der Punkte, die eine Rolle spielen würden, verriet Horst Heldt der "Welt".

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf

Wenn es je einen perfekten Zeitpunkt für eine Sportsensation gegeben hat, dann war es dieser in Pyeongchang. Denn genau jetzt ist die Fußballmüdigkeit in Deutschland so greifbar wie nie.

mehr
Einwurf

Martin Schmidt hat unter seine kurze Amtszeit beim VfL Wolfsburg einen Schlussstrich gezogen - vor dem Bundesliga-Spiel bei seinen Ex-Klub Mainz 05, in dem es für beide Mannschaften im Abstiegskampf um enorm viel geht. Es war abzusehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf
Bodo Ganswindt

Im großen Fußball-Showgeschäft geht es um Milliarden. Und wer vom Abstieg bedroht ist, dem drohen die lukrativen Felle davonzuschwimmen, sofern er die gewinnträchtige Zone verlassen muss.

mehr
Einwurf
Marcello Di Cicco

Dass Pep Guardiola ein Taktikfuchs ist, wissen wir nicht erst seit seiner Zeit beim Deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München, bei dem er penibelst auf Feinheiten achtete. Etwas weiter rechts oder links stehen, Pressing zum richtigen Zeitpunkt - nur zwei Dinge, auf die der Spanier Wert legte.

mehr
Einwurf
Stefan Weisbrod

In diesem Alter gehört man längst noch nicht zum alten Eisen. Doch dem seit diesem Dienstag 70-Jährigen geht’s derzeit so gar nicht gut. Am vergangenen Samstag hat ihn eine bald 119-Jährige mal so richtig alt aussehen lassen. Trotzdem, 1. FC Köln, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

mehr
Einwurf
Stefan Weisbrod

André Schürrle bereitet vor, Mario Götze trifft – so war es vor fast vier Jahren im WM-Finale, so war es am Samstag in der Bundesliga. Nun gut, vergleichbar sind die Tore kaum – sowohl in ihrer Entstehung als auch in ihrer Bedeutung. Dennoch schön zu sehen, dass es die Helden von Rio noch können. Mindestens genauso schön: Marco Reus ist zurück.

mehr
Einwurf
Stefan Weisbrod

Alaaf und Helau! Im Rheinland sind die Narren los, auch in und um Marburg wird geschunkelt und gebusselt. Und in Hannover? Da wird im Juli der Schützenausmarsch groß gefeiert. Von Karneval oder Fassenacht haben die meisten Hannoveraner hingegen bestenfalls mal was gehört. Zum Bedauern von Horst Heldt.

mehr
Einwurf
Stefan Weisbrod

Läuft’s auf dem Platz nicht, dann kommt schon mal der ein oder andere Spruch von außen. Der von der Oma, die mit Krückstock besser kicken würde. Oder der vom Busfahrer, den man doch lieber einwechseln sollte. Letzteres ist gar keine schlechte Idee. Zumindest in Hamburg.

mehr
Einwurf
Stefan Weisbrod

Am Freitag geht’s los in Südkorea. Also so richtig los, nachdem die Skispringer am Donnerstag schon zur Qualifikation auf der Normalschanze ran müssen und die Curler ihre ersten Partien austragen. Jedenfalls werden am Freitag die Olympischen Spiele in Pyeongchang eröffnet. Die Vorfreude steigt.

mehr
Einwurf

Der Traum vom sauberen Sport ist spätestens am Donnerstag gestorben. Woran das IOC mit der halbherzigen Entscheidung, angeblich unschuldige russische Athleten unter neutraler Flagge bei Olympia starten zu lassen, die Hauptschuld trägt.

mehr