Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Einwurf
Einwurf
Stefan Weisbrod

Wie wird Niko Kovac den SGE-Fans in Erinnerung bleiben? Als derjenige, der die Frankfurter 2016 in scheinbar aussichtsloser Situation übernahm und noch zum Klassenerhalt führte? Bestimmt. Als derjenige, der vergangenes Jahr mit der Eintracht ins DFB-Pokal-Finale einzog? Auch. Oder aber vor allem als derjenige, der über Moral und Demut sprach, den schwindenden Wert von Vertragslaufzeiten angeprangerte, dann jedoch – so zumindest das Empfinden vieler Anhänger – all das ad absurdum geführt und mit Füßen getreten hat.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf

Die Sprache des Fußballs ist martialisch. Viele Begriffe sind dem Militärjargon entlehnt. Das fängt bei "Angriff" und "Verteidigung" noch recht harmlos an und setzt sich über "Flanke" fort.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf

Die Worte von Toni Kroos dürften einigen seiner Mitspieler nicht gefallen haben. Und doch sind es Worte, die man von einem Führungsspieler erwarten darf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf
Marcello Di Cicco

Kennen Sie das A-Team? Klar, werden einige nun sagen und sich an eine gleichnamige Fernsehserie der 1980er-Jahre zurückerinnern, in der vier flüchtige Militärsträflinge, die zu Unrecht verurteilt waren, verschiedenste Aufträge erledigen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf
Stefan Weisbrod

Der DFB hat die Reißleine gezogen, Steffi Jones ist ihren Job los. Der Schritt ist richtig, er war notwendig – leider. Die Frankfurterin hat viel für den Fußball der Frauen getan, als Bundestrainerin ist sie aber eine Fehlbesetzung gewesen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf
Stefan Weisbrod

Er gehe davon aus, dass der HSV mit Bernd Hollerbach „nichts mehr mit dem Abstiegskampf zu tun haben wird“, sagte der ehemalige Hamburger Coach Felix Magath vor nicht einmal zwei Monaten. Es ist ein bisschen anders gekommen: Hollerbach hat nichts mehr mit dem Abstiegskampf des HSV zu tun. Wobei: Kämpft da überhaupt noch jemand um den Klassenerhalt?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf
Stefan Weisbrod

Sachen gibt’s, die … hat’s bestimmt auch früher schon mal gegeben. Und doch sind sie ­irgendwie skurril. Eine solche ereignete sich am Samstag in der baskischen Kleinstadt ­Eibar. Protagonist: Sergio ­Ramos von Real Madrid.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf
Stefan Weisbrod

Es ist das Wiedersehen von Claudio Pizarro mit seinem früheren Club. Es ist eine Partie, in der es für beide Mannschaften um viel geht – für die einen um einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt, für die anderen um die vielleicht letzte Chance. Doch Thema ist mal wieder ein anderes: Was soll das? Warum trifft Werder Bremen nicht am Wochenende auf den 1. FC Köln? Warum am Montagabend?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf
Stefan Weisbrod

Dass Eintracht Frankfurt in dieser Saison ganz weit oben mitmischt, ist der Verdienst von Trainer Niko Kovac, von Manager Fredi Bobic, natürlich der Spieler. Aber in gewisser Weise auch der von Heribert Bruchhagen. Wo stünde die SGE wohl, wäre der nüchterne Ostwestfale im Dezember 2003 nicht nach Frankfurt gekommen, hätte die frühere „Diva vom Main“ nicht in ruhige Fahrwasser geführt?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf
Stefan Weisbrod

Wieder ist die Titelmission des Millionenensembles von der Seine früh beendet. 1:3 in Madrid, 1:2 zu Hause gegen Real – Paris Saint-Germain war diesmal weit davon entfernt, sich gegen einen ganz Großen des Fußballs durchzusetzen. Im Vorjahr, als nach einem 4:0 gegen den FC Barcelona das Rückspiel mit 1:6 verloren wurde, gab’s mit Schiedsrichter Deniz Aytekin wenigstens noch einen Sündenbock. Und diesmal?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf
Stefan Weisbrod

Schon mitbekommen? In China wird seit vergangenem Wochenende wieder gekickt. Sie wissen schon, in dieser Liga, in der jetzt Anthony Modeste spielt. Und ganz viele andere Superstars. Wie zum Beispiel … mal überlegen … jedenfalls einige der weltbesten Fußballer. Nun ja, sagen wir mal, aus dem erweiterten Kreis. Und bald auch Andrés Iniesta. Zumindest, wenn der den Absatz seiner Winzerei steigern will.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einwurf

"Ich denke, ich bin wie Wein. Je älter ich werde, desto besser werde ich." Sagte einst Zlatan Ibrahimovic, der nicht nur ein Weltklassefußballer war (ist?), sondern auch ein formidabler Sprücheklopfer ist.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr