Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Die Glosse Weihnachtsbaum-Zuwachs
Mehr OP extra Kommentare Meinung Die Glosse Weihnachtsbaum-Zuwachs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 10.01.2014

Es sei denn, man hat einen eigenen Garten samt Kompost. Da hatte ein Stadtallendorfer sein Prachtexemplar dieser Tage bereits hingebracht. Er staunte aber nicht schlecht, als er am Freitagmorgen in seinen Garten, in Richtung des kleinen Tores schaute. Stand da doch ein wunderbarer, etwa 1,80 Meter hoher Weihnachtsbaum. Dem Bäumchen ging es augenscheinlich sehr gut, es nadelte noch kein bisschen, wie mein Stadtallendorfer feststellte. Die Überbringer des Baumes hatten eigens dafür das Tor geöffnet und den Baum nicht etwa über den Zaun geworfen. So viel Stil musste denn wohl doch sein. Es gab von meinem Allendorfer auch keinerlei Gemecker. Er stellt den Baum an die Gasse und gibt der Jugendwehr dann eine kleine Spende. Das haben sich die Jungs und Mädels ohnehin verdient. Sie bringen an den nächsten Wochenenden an vielen Orten eine prima Leistung für die Allgemeinheit. Da wächst ein ehrenamtlicher Nachwuchs heran, den unsere eifrigen und allzeit einsatzbereiten Feuerwehren gut brauchen können. Und nix für ungut!

Euer Ortsdiener Karl