Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Text2

LIEBE LEUTE , Text2

manche Leute haben an ihrem Namen schwer zu tragen - auch wenn der so unverfänglich und altdeutsch wie Lerchbacher klingt.

Der OP-Redakteur, der mein Geschreibsel ins Deutsche übersetzt, heißt so, wird aber nur in Ausnahmefällen von seinen Mitmenschen so genannt. „Lerchenbacher“ ist Standard, „Lerchbächer“ eher selten. Es gibt aber auch kreative Wortschöpfungen, auf die der Herr Lerchbacher inzwischen brav hört: „Leuchtenbäumler“, „Rechtenbrink“(!) und - es ist der Hammer - „Lerchhammer“. Der Bürgermeister unseres Städtchens sprach ihn jetzt als „Herr Leerbaum“ an. Das hat Herr LERCHBACHER nicht so gern gehört, denn von Leerbaum zu Holhlrippe ist es gedanklich nur ein kurzer Weg. Nix für ungut,

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse
Von Redakteur Florian Lerchbacher