Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Die Glosse Ortsdiener Karl
Mehr OP extra Kommentare Meinung Die Glosse Ortsdiener Karl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 30.03.2012

Mancher Besucher wischte sich am Donnerstagabend verwundert die Augen. Und das lag nicht an der fortgeschrittenen Stunde. Die Stadtallendorfer Stadtverordneten hatten am Donnerstagabend reichlich Diskussionsstoff und teilweise reichlich Freude am Reden.

Nein, die Verwunderung entstand angesichts der breiten Harmonie, die sich unter den Stadtverordneten auszubreiten schien. Mancher dachte bereits an Folgen des Frühlingswetters. Jetzt mal im Ernst: Habe mir sagen lassen, dass Stadtallendorfs Parlamentarier sich reichlich Mühe gegeben haben, miteinander statt gegeneinander zu arbeiten. Selbst bei früheren Kampfthemen ging es konstruktiv zu. Lobe mir das nachdrücklich. So macht Politik vor Ort wirklich Sinn und auch Vergnügen.

Hoffe natürlich, dass das kein einmaliges Ereignis bleibt. Ein Jahr nach der Wahl haben die Stadtverordneten das umgesetzt, was sie versprochen hatten: eben miteinander über die Sache zu reden und auch mal Kompromisse zu finden.

Und nix für ungut!