Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Liebe Leute,

Ortsdiener Karl Liebe Leute,

Was sind das für wahrhaft goldene Oktobertage.

Selbst der größte Sonnenhasser, der sich in den Keller wünscht, um dort sein Dasein zu fristen, gibt das zu. Aber: Eine Spaziergängerin hat sich am Sonntag am Kirchhainer Erlensee die Freude an der Sonne vermiesen lassen müssen. Sie lief den Blindenpfad entlang und wurde dort von besonders wilden Radfahrern verärgert. Die rauschten mit wildem Klingeln an ihr vorbei. Auch für Ältere sei das kaum zuzumuten, was die Radfahrer dort veranstalteten, schimpfte sie bei mir gestern.

Habe mal versucht herauszubekommen, was dort überhaupt erlaubt ist. Schließlich ist der Erlensee Naturdenkmal. Aber so schnell ging das noch nicht. Unabhängig davon, was verboten ist oder nicht: Radfahrer dürfen sich auf keinen Fall so aufführen, wie es diese Frau und andere Spaziergänger erlebt haben! Das sei hier mal festgehalten. Und nix für ungut!

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse