Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Liebe Leute,

Ortsdiener Karl Liebe Leute,

wer gut vorbereitet ist, kann mir den eigenartigsten Situationen ganz lässig umgehen.

Stellt Euch also mal eben vor, Ihr geht durch Neustadts Rathaus und trefft auf ein Kaninchen. Und dann?

Okay, eine Sekunde der Verwunderung ist vertretbar - einem Biber zu begegnen wäre in Neustadt ja auch weitaus wahrscheinlicher. Aber dann muss eine coole Reaktion her.

Eine Möhre ziehen und sie mit dem Spruch „Mein Name ist Hase. Ich weiß Bescheid“, zu überreichen, ist eine Möglichkeit. Eine andere wäre, das Tier anzusprechen. Ein leicht gelalltes „Has‘e ma‘ ‘nen Euro?“, würde bestimmt helfen, dass das Kaninchen rasch weiterhoppelt.

Sind nur zwei Ideen. Und falls Ihr glaubt, die geschilderte Situation entbehre jeglicher Realität, dann sei Euch gesagt: Ihr irrt. Der Stadt ist nämlich ein Kaninchen zugelaufen. Genauer gesagt: Am Struthteich wurde es gefunden und dann abgeliefert.

Wer es wiederhaben will, meldet sich im Rathaus, Telefon 06692/8924.

Und nix für ungut,

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel