Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Hochzeitsschleier

Ortsdiener Karl Hochzeitsschleier

Da brate mir doch einer einen Storch, dachte sich ein Kirchhainer, als er dieser Tage zu späterer Stunde in der Nähe des Bahnhofs unterwegs war.

Beobachtete er doch, wie ein paar jüngere Kerle sich an den Antennen von geparkten Autos zu schaffen machen schienen. Er schritt zur Tat, wollte die „Täter“ zur Rede stellen oder sich zumindest aus der Nähe ansehen, was dort vor sich ging. Er war sich sicher, dass dort eine Schandtat im Gange war. Doch als er vorsichtig aus dem Dunklen näher heranschritt, wurde er stutzig. Da wurden offenbar keine Antennen abgedreht oder abgebrochen. Die Jugendlichen waren auch schon im Alter junger Erwachsener. Sie befestigten weiße Schleier an Antennen von Autos, die am nächsten Morgen bei einem Hochtszeitskorso dabei sein sollten. Trotzdem sei die Aufmerksamkeit des Mannes gelobt. Nix für ungut!

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse
Von Redakteur Florian Lerchbacher