Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Herr Schmidt fühlt sich wohl

Stadtgeflüster Herr Schmidt fühlt sich wohl

Herr Schmidt, ein roter Kater, der seit gut einem Monat auf meiner Terrasse lebt, hat sich ganz gut eingerichtet. Er hat sich verschiedene Schlafplätze ausgewählt - mal hoch oben, mal auf einem flauschigen Sitzkissen - und er hat natürlich auch einen Platz zum Sonnen.

Morgens erhält er ein leckeres Frühstück, mittlerweile ist es auch nicht mehr nur das Billigkatzenfutter, sondern er bekommt dasselbe, das meine anderen beiden Katzen fressen: Ich folge dem Grundsatz der Gleichbehandlung! Mittags bedient er sich selbstverständlich am Futternapf im Haus und abends darf es noch ein Betthupferl sein. Was ihn allerdings nervt, ist die Tatsache, dass wir hin und wieder unsere Terrasse nutzen müssen. Verärgert verlässt er seine Lieblingsplätze, um hinter einem Busch sitzend abzuwarten, bis wir endlich wieder weg sind. Dann kehrt er zurück und erlaubt uns, ihn weiter zu verwöhnen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse