Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Haupthaaar herrichten

Stadtgeflüster Haupthaaar herrichten

Ein Blick in den Spiegel bestätigt das Gefühl: Es wird mal wieder Zeit für einen Besuch beim Friseur.

An den Wochenenden vor Weihnachten, Ostern und in der Haupt-Heiratszeit sind freie Termine rar.

Das weiß ein jeder.

Dass die Hair-Stylisten sogar im April alle Hände voll zu tun haben, war zumindest meinem Freund Kalli neu. So versuchte er jetzt vergebens einen Termin für Freitag oder Samstag zu bekommen. Der Grund: Es ist Konfirmationszeit. Mutti lässt sich deshalb noch schnell Locken legen und Vati kriegt ´nen neuen Zwirn.

Kalli setzt jetzt alle Hoffnung auf das nächste Wochenende. Aber dann sind‘s nur noch wenige Tage bis zum 1. Mai. Und wer weiß - vielleicht ist es neuerdings schick, sich auch für diesen Feiertag das Haupthaar herrichten zu lassen - und Kalli kriegt wieder keinen Termin.

von Hartmut Berge

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse