Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Das falsche Bein

Ortsdiener Karl Das falsche Bein

Es gibt morgens beim Aufstehen gleich erste Vorboten dafür, wie der anstehende Tag verlaufen könnte. Mancher von uns steht „mit dem falschen Bein“ auf.

Und das wiederum äußert sich dann in besonders mieser Laune oder extremer Schusseligkeit, wie ich finde. Da kommt es zum Beispiel schon mal vor, dass die Kaffeemaschine, gemeint ist die mit den Pads, angeworfen wird, ohne dass die Tasse darunter steht. Solche Überflutungen steigern das Wohlbefinden dann noch mehr. So passierte es kürzlich übrigens einem Stadtallendorfer. Und die Spirale des Trübsinns setzte sich fort: Kaum im Büro angekommen, gab es einen Einlauf vom Chef, danach war die Lieblings-Zigarettenmarke ausverkauft und der Computer streikte. Alles das hat innerhalb weniger Stunden abgespielt. Und es war kein Freitag der 13! Der Tag endete übrigens mit einem Nagel im Reifen und einem schnellen Gang ins Bett. Nix für ungut!

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse