Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
So laut wird die OP gedruckt

Oberhessensound, Auflösung 6 So laut wird die OP gedruckt

Das war jetzt mal ein Geräusch in "eigener Sache": In Folge 6 haben wir Ihnen vorgestellt, wie es in der OP-Druckerei klingt.

Voriger Artikel
In Folge 6 wird etwas hergestellt
Nächster Artikel
In Folge 7 scheppert es akademisch

Marburg. "Rotation" wird die Zeitungsdruckerei im Fachjargon genannt, aber selbstverständlich haben wir auch den landläufigen Begriff "Druckerei" gelten lassen. In der OP-Rotation an der Marburger Frauenbergstraße wird an sechs Tagen in der Woche Ihre OP gedruckt. Daneben durchlaufen aber auch viele andere Veröffentlichungen wie zum Beispiel die Anzeigenblätter "Marburg extra", "WIN" und "Hinterland extra" die großen Druckmaschinen.

Gewonnen hat in dieser Folge Karin Junk aus Wetter.

Und hier können Sie sehen, wie bei der OP gedruckt wird:

 

Nicht gewonnen? Nicht traurig sein: Am 6. August startet hier das nächste Geräusch. Und wieder winkt ein kostenloser Einkauf im Wert von 50 Euro!

von Sabine Nagel-Horn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Oberhessensound-Auflösung 7

Ist Ihnen da auch das Wasser im Mund zusammengelaufen? Das Geräusch aus der siebten Folge haben wir in der Mensa aufgenommen.

mehr
Mehr aus Geräuschequiz
Juni 2018

Hier finden Sie alle neuen Erdenbürger aus dem Landkreis aus dem Juni 2018

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

Wer gewinnt das DFB-Pokalfinale 2018?