Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Sind Sie fit für den 30. Marburger Ahrens Stadtlauf?

Hobbysport-Aktion Sind Sie fit für den 30. Marburger Ahrens Stadtlauf?

Noch nicht? Dann helfen Ihnen das Kaufhaus Ahrens in Zusammenarbeit mit dem vita fitness und der Oberhessischen Presse fit zu werden. Ziel ist es, dies bis zum Stadtlauf am Sonntag, 26. August, für den 10-Kilometer-Lauf zu schaffen.

Nächster Artikel
OP-Team zum Ahrens Stadtlauf ist komplett

Ahrens, vita fitness und die OP machen Sie fit für den 10-Kilometer-Stadtlauf.

Quelle: vita fitness

Gesucht wird ein Team von vier Teilnehmern, die allesamt keine professionellen Läufer, sondern gern Hobbysportler sein dürfen. Zwei Mitarbeiter der Oberhessischen Presse werden als Ersatzläufer zur Verfügung stehen und auch an den Trainingsvorbereitungen teilnehmen.

Das Team von vita fitness betreut die ausgewählten Läufer bis zum Stadtlauf.

Es stehen unter anderem Trainingseinheiten mit einem Personal Trainer als auch in der Gruppe an. Neben den wöchentlichen Trainingseinheiten erhalten die Teilnehmer auch wichtige Tipps für ihren Trainings- und Ernährungsplan.

Das Kaufhaus Ahrens wird das Team mit eigenen Trikots und anderem Laufequipment ausstatten.

Sollten Sie motiviert sein, den 10-Kilometer-Lauf zu bewältigen, sind zwischen 20 und 50 Jahre alt und rundum gesund, dann bewerben Sie sich bis Mittwoch, 20. Juni, mit dem Stichwort "Fit für den Ahrens Stadtlauf" per Post oder per E-Mail.

Die Adresse: Oberhessische Presse, Franz-Tuczek-Weg 1, 35039 Marburg.

Und die Mail-Adresse: stadtlauf@op-marburg.de.

Vergessen Sie nicht, Ihren Namen, Alter, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Ihre Größe und Gewicht mit anzugeben.

Nächster Artikel
Willkommen ihr Wonneproppen

Lernen Sie in dieser Fotogalerie die neuen Erdenbürger kennen, die bis heute im Wonnemonat Mai und im Frühjahr 2018 auf die Welt gekommen sind.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

Wer gewinnt das DFB-Pokalfinale 2018?