Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
150 Jahre Oberhessische Presse Direktes Feedback von den Lesern
Mehr OP extra 150 Jahre Oberhessische Presse Direktes Feedback von den Lesern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 07.06.2016
Quelle: Lisa-Martina Klein
Marburg

Name: Nikola Ohlen

Alter: 34

Wohnort: Marburg

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder.

Erlernter Beruf: Dipl. Designerin (FH)

Bei der OP seit: 2013

Beruf heute: Infografikerin

Die OP und ich: Aus Worten Bilder machen: das ist Nikola Ohlens tägliche Devise. Denn sie erstellt für die komplexen Themen in der OP anschauliche Illustrationen und Infografiken, fasst Zahlen und Fakten in Diagrammen zusammen oder zeichnet die aktuelle Baustellen­lage in Verkehrskarten ein. „Als Infografikerin kann ich mein Interesse an Sachthemen und die Freude am Gestalten perfekt verbinden, und habe noch dazu einen großen Aufgabenbereich“, sagt die diplomierte Designerin.

Steht zum Beispiel eine große Wahl im Landkreis an, entwirft sie die grafischen Konzepte, und für die immer neuen Serien der OP kreiert sie Layout und Logo. So zum Beispiel auch für die Serie „Besser Esser“, die 2013 den ­Ferag Leser-Blattbindungspreis in Gold holte. „Ich durfte mit zu der Preisverleihung nach Berlin. Das war definitiv ein Highlight in meiner noch kurzen Zeit bei der OP“, blickt sie zurück. Was die Arbeit bei einer Tageszeitung wie der OP so reizvoll macht? „Das direkte Feedback, das ich von den Lesern bekomme. Sie sagen mir, wenn sie eine Illustration besonders schön fanden, aber auch, wenn sich irgendwo ein Fehler eingeschlichen hat.“ Außerdem, so Ohlen, genieße sie die familiäre Atmosphäre in der Redaktion.

von Lisa-Martina Klein