Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 13 ° heiter

Navigation:
hr: CDU und SPD gegen Hessen-Wahl im Januar 2014

Wahlen hr: CDU und SPD gegen Hessen-Wahl im Januar 2014

CDU und SPD wollen einen Landtagswahlkampf in der Adventszeit 2013 möglichst vermeiden. Das sagten die Fraktionsvorsitzenden Christean Wagner und Thorsten Schäfer-Gümbel dem Sender hr-Info.

Voriger Artikel
Tarifverhandlungen bei Lufthansa beginnen
Nächster Artikel
Jim Rakete: Jüngere fotografieren nicht so realitätsnah

Wagner will keinen Landtagswahlkampf in der Adventszeit 2013. Foto: Martin Schutt

Frankfurt/Main. Es gebe „Regeln, wonach in Hessen nicht an Advents- oder Ferienwochenenden gewählt werde“, zitierte der Sender Schäfer-Gümbel. Wagner sagte, eine Entscheidung über den genauen Wahltermin werde die Regierung erst im nächsten Jahr treffen.

Die Legislaturperiode dauert bis zum 18. Januar 2014. Es könnte aber schon im November gewählt werden, dies befürwortet die Opposition. Falls die Regierung die Wahl aber auf Sonntag, 12. Januar 2014, legt, würde der Wahlkampf in der Adventszeit beginnen und nach einer Weihnachtspause fortgesetzt werden. Die endgültige Festlegung dürfte davon abhängen, wie CDU und FDP nach der Bundestagswahl im September 2013 ihre Chancen einschätzen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel