Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Zwölf Festnahmen nach rechtsextremen Parolen

Kriminalität Zwölf Festnahmen nach rechtsextremen Parolen

Zwölf Menschen sind wegen rechtsextremer und ausländerfeindlicher Parolen bei einer Geburtstagsfeier in Neukirchen (Schwalm-Eder-Kreis) festgenommen worden. 

Neukirchen. Nach Hinweisen von Anwohnern hatten Beamte die private Feier am Samstagabend aufgelöst und die 20- bis 30-Jährigen festgenommen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Bei Durchsuchungen wurden ein Laptop und eine Festplatte beschlagnahmt, da darauf offenbar rechtsextreme Lieder gespeichert waren. Es wird nun wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt. Gegen einen 24-Jährigen gibt es zudem ein Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung, Bedrohung, Nötigung und Beleidigung eines Polizisten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel