Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Zweite Amtszeit für Bürgermeister Zimmermann in Bad Wildungen

Wahlen Zweite Amtszeit für Bürgermeister Zimmermann in Bad Wildungen

Bürgermeister Volker Zimmermann kann im nordhessischen Bad Wildungen für eine zweite Amtszeit planen. Der amtierende FDP-Rathauschef gewann die Wahl am Sonntag klar mit 59,8 Prozent.

Voriger Artikel
Kunst-Ausstellung untersucht Beziehung von Mensch und Maschine
Nächster Artikel
Hessen hat mit die wenigsten Privatschüler

Hessens FDP-Chef Jörg-Uwe Hahn gratulierte Zimmermann.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Bad Wildungen. Hessens FDP-Chef Jörg-Uwe Hahn gratulierte Zimmermann am Abend zu seinem Erfolg.

Zimmermanns Herausforderer in Bad Wildungen, Fleischermeister Ulrich Tent von der CDU, erhielt 40,2 Prozent der gültigen Stimmen. Bad Wildungen im Landkreis Waldeck-Frankenberg hat rund 17 000 Einwohner. Die Wahlbeteiligung lag laut der Wahlleitung bei gut 45 Prozent.

Zimmermann (57) wurde dem Vernehmen nach außer von seiner Partei auch von der SPD und den Grünen unterstützt. Die drei Parteien bilden eine Koalition im Stadtparlament. Die Stadtverordnetenversammlung setzt sich aus 14 Abgeordneten der CDU und 12 der SPD zusammen. Hinzu kommen fünf Parlamentarier der Grünen, zwei der FDP, drei der Freien Wähler und einer der Linken.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel