Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Zusammenarbeit der Rhein-Main-Universitäten nimmt Gestalt an

Forschung Zusammenarbeit der Rhein-Main-Universitäten nimmt Gestalt an

Die im Dezember vereinbarte engere Zusammenarbeit der Universitäten Frankfurt, Mainz und Darmstadt nimmt konkrete Gestalt an. Am Freitag kommen etwa 80 Afrika-Forscher der Rhein-Main-Universitäten auf dem Frankfurter Campus zusammen, um sich über gemeinsame Forschungsprojekte und ein interdisziplinäres Studienangebot auszutauschen.

Voriger Artikel
Emotionale Debatte über Reform des Verfassungsschutzes
Nächster Artikel
Totschlagsversuch im Fitnessstudio: Geständnis

Das Eingangsportal der Mainzer Universität.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Frankfurt/Main. Außerdem unterzeichnen die Universitäten Frankfurt und Mainz eine Vereinbarung zur Afrikanistik: Mit einem gemeinsamen Lehrangebot kann ein Studiengang, bei dem afrikanische Sprachen im Mittelpunkt stehen, an beiden Orten ausgebaut werden, wie ein Sprecher der Goethe-Universität am Mittwoch mitteilte. Koordiniert wird das Projekt vom Frankfurter Zentrum für interdisziplinäre Afrikaforschung (ZIAF).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen