Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Zugverkehr rund um Gießen behindert

Störung Zugverkehr rund um Gießen behindert

Der Zugverkehr rund um Gießen ist am Dienstagmorgen behindert worden, nachdem eine Rangierbahn im Gießener Hauptbahnhof eine Oberleitung beschädigt hatte.

Gießen. Wie ein Sprecher der Bahn berichtete, konnten zwischen vier und fünf Uhr morgens Züge zwar durch den Bahnhof durchfahren, ein Anhalten an den Bahnsteigen war jedoch nicht möglich. Reisende konnten in Lollar und Großen-Linden ein- und aussteigen, zwischen Großen-Linden und Gießen wurde ein Taxitransport orgenisiert. Rund zehn Züge seien betroffen gewesen. Rechtzeitig zum Start des Berufsverkehrs habe man die Störung behoben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama