Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Zahl der Abschiebungen und freiwilligen Ausreisen sinkt

Migration Zahl der Abschiebungen und freiwilligen Ausreisen sinkt

Im Jahr 2017 werden voraussichtlich weniger Menschen aus Hessen abgeschoben als jeweils in den beiden Vorjahren. Aus Statistiken des Innenministeriums in Wiesbaden geht hervor, dass im laufenden Jahr bis einschließlich Oktober 902 Menschen zwangsweise in ihre Heimatländer zurückgeschickt wurden.

Wiesbaden. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Land Hessen im Vorjahr bereits 1521 Männer und Frauen abgeschoben, 2015 waren es sogar 2158 gewesen.

Die Zahl der Abschiebungen im November und Dezember sei nicht so hoch zu erwarten, dass die Vorjahresbilanzen noch übertroffen würden, sagte ein Ministeriumssprecher am Donnerstag. 2016 waren insgesamt 1717 Personen aus Hessen abgeschoben worden - 2015 waren es 2658.

Auch die Zahl der freiwilligen Ausreisen wird in diesem Jahr wohl hinter der der Vorjahre zurückbleiben: Bis einschließlich Oktober verließen 2441 Ausländer ohne Aufenthaltsrecht das Land freiwillig. Im Gesamtjahr 2016 waren es 6118 gewesen, ein Jahr zuvor 6701.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte