Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Ypsilanti räumt eigene Fehler ein

Frankfurt Ypsilanti räumt eigene Fehler ein

Die frühere hessische SPD-Vorsitzende Andrea Ypsilanti hat ein Jahr nach ihrer gescheiterten Regierungsübernahme eigene Fehler eingeräumt.

Voriger Artikel
Bouffier sieht Innere Sicherheit gewährleistet
Nächster Artikel
Umstrittene Internet-Adressen vergeben

Ein Jahr nach der gescheiterten Regierungsübernahme gibt Ypsilanti Fehler zu

Quelle: dpa

Frankfurt. Nach der Landtagswahl im Januar 2008 habe sich die SPD unter ihrer Führung "nicht genug Zeit genommen, um zu überlegen, wie gehen wir mit diesem Wahlergebnis um", sagte sie am Freitag dem Nachrichtensender hr-Info. Das werfe sie sich heute vor. Auch hätte sie "die Partei schon in der ersten Phase mit beteiligen" sollen. Vier SPD-Abgeordnete hatten am 3. November 2008 ihre Wahl zur Ministerpräsidentin scheitern lassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen