Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Wut über Baulärm: Frau sticht renovierenden Nachbarn nieder

Kriminalität Wut über Baulärm: Frau sticht renovierenden Nachbarn nieder

Mit einem Messer hat eine Frau in Frankfurt auf ihren Nachbarn eingestochen - weil er ihr beim Renovieren seiner Wohnung zu laut war. Der 23-Jährige wurde dabei im Gesicht verletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
NSU-Ausschuss sorgt auch in Winterpause für Streit
Nächster Artikel
Autobahn wegen brennenden Sattelzugs gesperrt: Lange Staus

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Frankfurt/Main. Der junge Mann hatte den Ermittlungen zufolge am Dienstag seine Wohnung im Stadtteil Niederrad renoviert. Dadurch fühlte sich die eine Etage tiefer wohnende Frau gestört. Mit dem Küchenmesser in der Hand ging die 43-Jährige nach oben und beschwerte sich. Dabei kam es laut Polizei zu einem Streit, in dessen Verlauf die Verdächtige zustach.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen