Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Woolworth-Rettung am seidenen Faden

Insolvenzverwalter Woolworth-Rettung am seidenen Faden

Die Rettung der Billigkaufhauskette Woolworth hängt nach Einschätzung des Insolvenzverwalters Ottmar Hermann am seidenen Faden.

Frankfurt . Das Unternehmen mit 4500 Beschäftigten müsse liquidiert werden, wenn nicht endlich der Finanzinvestor Cerberus einem der vorliegenden Übernahmeverträge zustimme, erklärte am Dienstag ein Sprecher des Wirtschaftsanwalts der Nachrichtenagentur dpa. Cerberus besitzt die Immobilien von etwa der Hälfte der 161 verbliebenen Woolworth-Läden und spielt daher eine Schlüsselrolle. Ähnlich hatte sich bereits am Montag ein Vertreter der Gewerkschaft Verdi geäußert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen