Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Wolfs bleibt Leiter des Fridericianums

Kassel Wolfs bleibt Leiter des Fridericianums

Der Niederländer Rein Wolfs bleibt bis 2016 künstlerischer Leiter der Kunsthalle Fridericianum in Kassel.

Voriger Artikel
Bürgerpreis für Ai Weiwei
Nächster Artikel
Wulff ist Wanderverband-Schirmherr

Museumsleiter Rein Wolfs erklärt die Arbeit eines Künstlers. (Archivfoto)

Kassel. Der Vertrag werde vorzeitig verlängert, teile die Kunsthalle am Freitag mit. Damit bestehe Planungssicherheit auch zwischen den Documenta- Ausstellungen 13 und 14, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende des Fridericianums, Oberbürgermeister Bertram Hilgen (SPD). Wolfs habe die Kunsthalle zu einem anerkannten Standort für zeitgenössische Kunst gemacht. Ihm sei es gelungen, seit 2008 junge und international renommierte Künstler nach Kassel zu holen. Das Fridericianum gilt als ältestes öffentliches Museumsgebäude auf dem europäischen Festland.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen