Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Wohnungsbrand folgt Beziehungsstreit

Frankfurt Wohnungsbrand folgt Beziehungsstreit

Nach einem Streit mit seiner Freundin hat ein 37-Jähriger in Frankfurt seine Küche angezündet.

Voriger Artikel
Kleiderdiebe räumen Edel-Boutique aus
Nächster Artikel
Jobverlust durch Postbank-Integration?

Das Feuer konnte rechtzeitig gelöscht werden, sodass sich der Schaden in Grenzen hält.

Quelle: Archivfoto

Frankfurt. Der Mann habe einen Stapel Prospekte in Brand gesetzt und sei danach geflüchtet, berichtete die Polizei am Freitag. Die Frau gab an, der Mann habe gedroht, beide umzubringen. Beamten entdeckten den 37-Jährigen am Donnerstagabend in einer Mansarde im selben Haus. In seiner Wohnung fand die Polizei eine Schreckschusspistole. Der Mann wurde eine psychiatrische Klinik gebracht worden. Bei dem Feuer entstand geringer Sachschaden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel