Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Wohlfahrtsverband gibt fast zehn Millionen für Obdachlosenprojekte

Soziales Wohlfahrtsverband gibt fast zehn Millionen für Obdachlosenprojekte

Knapp zehn Millionen Euro gibt der Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) in diesem Jahr für Anlaufstellen für Obdachlose aus. Dies habe der Verwaltungsausschuss beschlossen, teilte der LWV am Freitag in Kassel mit.

Kassel. Die Hilfe in Fachberatungsstellen und Tagesaufenthaltsstätten könne oft größere Not vermeiden, sagte der Erste Beigeordnete Andreas Jürgens.

Die Mitarbeiter dort beraten Obdachlose in finanziellen Fragen, beispielsweise bei Schulden oder Behördenanträgen. Sie unterstützen sie außerdem bei Ämtergängen, bei der Wohnungs-, Arbeits- oder Therapieplatzsuche. Tagesaufenthaltsstätten bieten kalte und warme Mahlzeiten und Getränke. Außerdem können Obdachlose hier duschen, Wäsche waschen und Gepäck aufbewahren. Der LWV ist ein Zusammenschluss der Landkreise und kreisfreien Städte, dem soziale Aufgaben übertragen wurden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel