Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Trotz Trockenheit: Imker steigern Ertrag bei Sommer-Honig
Mehr Hessen Wirtschaft Trotz Trockenheit: Imker steigern Ertrag bei Sommer-Honig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 25.09.2018
Frisch geschleuderter Honig läuft in einen Behälter in einer Imkerei. Quelle: Patrick Pleul/Archiv
Mayen/Wiesbaden

Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Ertrag um 0,8 Kilogramm, mit diesem Ergebnis liegt Hessen über dem bundesweiten Durchschnitt von 16 bis 17 Kilogramm.

Die Zahlen ergeben sich aus den Angaben Tausender Imker bundesweit, die ihre Ernteergebnisse an das Dienstleistungszentrum übermittelt haben. In der Regel ernten Imker zweimal im Jahr ihren Honig. Die erste Honigernte beginnt in der Regel in der zweiten Maihälfte, die zweite folgt Mitte Juli.

dpa

Etwa 70 Betriebsräte und Beschäftigte von Nestlé haben am Dienstag gegen die Personalpolitik des Nahrungsmittelkonzerns demonstriert. Unter dem Motto "Menschen vor Marge" versammelten sie sich vor der Deutschland-Zentrale des Unternehmens in Frankfurt.

25.09.2018

Die hessischen Grünen fordern mit Blick auf drohende Dieselfahrverbote mehr Elan vom Bund und teilweise von den Städten bei der Verkehrswende. "Aus unserer Sicht ist klar, dass sich alle anstrengen müssen", sagte der Spitzenkandidat zur Landtagswahl, Tarek Al-Wazir, im dpa-Interview in Wiesbaden.

25.09.2018

Die hessische Landesregierung hat gegen das Urteil zum Frankfurter Dieselfahrverbot beim Hessischen Verwaltungsgerichtshof (VGH) Berufung beantragt. Die schriftliche Begründung des Urteils des Wiesbadener Verwaltungsgerichts sei am Vortag eingegangen, sagte eine Sprecherin des Umweltministeriums am Dienstag.

25.09.2018