Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Photovoltaik-Anlage entsteht auf Gelände früherer Kaserne
Mehr Hessen Wirtschaft Photovoltaik-Anlage entsteht auf Gelände früherer Kaserne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 27.12.2018
Hanau

Die Anlage soll eine Leistung von bis zu sieben Megawatt haben. Die dort in einem Jahr erzeugte Strommenge entspreche dem jährlichen Verbrauch von rund 3500 Haushalten. Die Inbetriebnahme ist für Anfang 2020 vorgesehen. Stadtwerke und AHS-Solar wollen für die Anlage rund vier Millionen Euro ausgeben.

Laut der Stadt Hanau handelt es sich um die größte Anlage ihrer Art im Main-Kinzig-Kreis und einer der größten Freiflächenanlagen in Hessen. Sie entsteht auf einem acht Hektar großen Gelände, das von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben für 30 Jahre gepachtet wird. Mit der neuen Solarstromanlage seien zudem die Planungen für die Konversion der Großauheim-Kaserne abgeschlossen. "Jetzt sind kaum noch gewerbliche Flächen an unserem Wirtschaftsstandort verfügbar", sagte Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD). Die Stadt will daher neue Flächen erschließen.

dpa

Die hessischen Arbeitsagenturen haben im Jahr 2019 mehr finanzielle Mittel zur Verfügung, Arbeitslose zu qualifizieren und wieder in Jobs zu bekommen. Bei einer allgemein guten Entwicklung des Arbeitsmarktes mit weiter zunehmender Beschäftigung könne man sich stärker um Menschen mit einer stark verfestigten Arbeitslosigkeit kümmern, sagte der Chef der Regionaldirektion Hessen, Frank Martin, der Deutschen Presse-Agentur.

27.12.2018

Abschreckung statt Verbraucherschutz - die Commerzbank zieht nach einem Jahr neuer Regeln für Wertpapiergeschäfte ("Mifid II") eine verheerende Bilanz. "Die Kunden lehnen die Mifid ab - und die Beratung ist durch das Regelwerk nicht besser geworden", sagte der Privatkundenchef des Instituts, Michael Mandel, den Nachrichtenagenturen dpa und dpa-AFX in Frankfurt.

26.12.2018

Der hessische Einzelhandel ist insgesamt zufrieden mit dem bisherigen Weihnachtsgeschäft. Gerade die vergangenen Tage seien die bisher umsatzstärksten gewesen, erklärte der Hauptgeschäftsführer beim Handelsverband Hessen, Michael Kullmann, am Samstag.

22.12.2018