Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft PSA vertagt Investition in Eisenacher Opel-Werk
Mehr Hessen Wirtschaft PSA vertagt Investition in Eisenacher Opel-Werk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 16.04.2018
Opel Adam und Opel Corsa stehen vor dem Opelwerk. Quelle: Martin Schutt/Archiv
Anzeige
Rüsselsheim/Eisenach

Die Investition habe noch kein grünes Licht erhalten, weil die Verhandlungen mit den Sozialpartnern noch nicht zu einer Einigung geführt hätten, schrieb der Opel-Chef an seine Mitarbeiter.

Am Freitag waren Verhandlungen mit der IG Metall und Betriebsrat unterbrochen worden. Opel hatte vergeblich die Stundung der im April anstehenden Tariferhöhung und den Abbau übertariflicher Zulagen verlangt. Erst dann sollte der Bau eines elektrifizierbaren Geländewagens im Werk Eisenach ab der ersten Jahreshälfte 2019 zugesagt werden. Opel hält nach Lohschellers Worten an dem Plan fest, in alle deutschen Standorte zu investieren. Die Verhandlungen gingen weiter, wobei man keine Zeit zu verlieren habe.

dpa

Das Rhönschaf galt lange als vom Aussterben bedroht. Nun hat sich der Bestand nach Angaben von Fachleuten stabilisiert. Das verdankt das Tier auch seinem guten Aussehen und zugewandten Wesen.

16.04.2018

Nach Auffassung des Bundesverbandes Deutsche Startups dreht sich in der Startup-Szene in Hessen und anderswo derzeit viel um die Themen Blockchain, Virtual Reality und künstliche Intelligenz.

15.04.2018

Die Software AG hält trotz eines holprigen Starts in das neue Geschäftsjahr an ihren Konzernprognosen fest. Das Geschäft mit der Vernetzung von Maschinen (IoT - Internet of Things) und der Software zur Miete aus dem Internet (Cloud) soll nach einem rasanten Wachstum sogar schneller wachsen als zunächst erwartet, wie das Unternehmen am späten Freitagabend mitteilte.

14.04.2018
Anzeige