Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Opel-Chef: Investitionen hängen an Wettbewerbsfähigkeit
Mehr Hessen Wirtschaft Opel-Chef: Investitionen hängen an Wettbewerbsfähigkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 22.02.2018
Michael Lohscheller, CEO von Opel. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Rüsselsheim

Wir müssen für jeden Standort individuelle Lösungen finden", beschreibt Opel-Chef Michael Lohscheller die Lage hundert Tage nach Vorstellung des Sanierungsplans "Pace" unter der Regie des französischen PSA-Konzerns. Unter dem vorherigen Eigentümer General Motors (GM) hatte Opel seit 1999 keine Gewinne mehr erzielt.

Lohscheller zeigte sich optimistisch, die Verhandlungen mit der IG Metall zu einem guten Ergebnis führen zu können. Er verwies auf den spanischen Standort Saragossa, wo eine deutliche Mehrheit der Arbeitnehmer finanzielle Einschnitte akzeptiert hat. Auf einer verbesserten Kostenbasis soll dort nun exklusiv die Neuauflage des Modells Corsa einschließlich einer Elektro-Version vom Band laufen. "Wir versuchen jetzt, Werk für Werk, Standort für Standort, die Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen, so dass wir dann entsprechend investieren können", sagte Lohscheller.

dpa

Fusionspleite, Insidervorwürfe, Chefwechsel - hinter der Deutschen Börse liegt ein turbulentes Jahr. Auch die Geschäfte liefen lange Zeit nicht so gut wie erhofft: Ende Oktober sah sich der Vorstand gezwungen, die Prognose für 2017 in Frage zu stellen.

20.02.2018

Die Durchsuchungen beim Düngemittel- und Salzproduzenten K+S wegen des Verdachts illegaler Abfallentsorgung waren rechtswidrig. Das Oberlandesgericht (OLG) Jena habe eine entsprechende Entscheidung des Landgerichts Meiningen bestätigt und eine Beschwerde der Staatsanwaltschaft dagegen abgewiesen, sagte ein OLG-Sprecher am Montag.

19.02.2018

Kunden von Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland müssen sich auf steigende Gebühren einstellen. Auf niedrige Zinsen und hohe Regulierungskosten müssten die Institute auch mit einer Anpassung der Gebührenpolitik reagieren, bekräftigte der seit Januar amtierende Vorstandsvorsitzende des Genossenschaftsverbandes, Ralf W.

19.02.2018