Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Niki Laudas neue Airline startet gemeinsam mit der Condor
Mehr Hessen Wirtschaft Niki Laudas neue Airline startet gemeinsam mit der Condor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 16.02.2018
Niki Lauda. Quelle: Georg Hochmuth/Archiv
Wien/Frankfurt

Neben der Vermarktung der Flüge will Condor auch ausgewählte operationelle Funktionen wie die Verkehrsleitstelle oder die Crewplanung als Dienstleister für die Österreicher übernehmen.

Die Airline wird ab dem 25. März Flüge zu Ferienzielen mit der eigenen Flugnummer-Kennung OE anbieten und dem Vernehmen nach auch über eine eigene Website Tickets dafür verkaufen. Über Condor stehen zunächst 56 wöchentliche Verbindungen im Angebot, die auch mit Condor-Flügen kombiniert werden können. "Ich setze große Erwartungen in die Kooperation mit Condor", teilte Firmenchef Niki Lauda mit. Die Laudamotion war aus der Konkursmasse der Air-Berlin-Tochter Niki hervorgegangen, nachdem die EU-Kommission den eigentlich geplanten Verkauf an den Lufthansa-Konzern sehr kritisch gesehen hatte.

Dennoch ist Lauda mit der Lufthansa-Tochter Eurowings in Verhandlungen über mögliche Vermietungen ganzer Jets samt Crews. Condor will sein eigenes Angebot mit Flugrechten aus der Insolvenzmasse der Air Berlin ebenfalls zum Sommer erweitern. Dafür hatte der britische Mutterkonzern Thomas Cook den Flugbetrieb Air Berlin Aeronautics übernommen.

dpa

Fahrgäste der Bahn haben zur Zeit häufiger als sonst mit Zugausfällen wegen kranker Lokführer zu tun. "Wir haben einen erhöhten Krankenstand bei Lokführern in mehreren Regionen", sagte ein Bahnsprecher der Deutschen Presse-Agentur.

16.02.2018

Am Opel-Stammsitz Rüsselsheim zittern die Ingenieure um ihre Jobs unter der neuen Konzernmutter PSA. Die verspricht zwar weitere Kompetenzen, bleibt beim benötigten Personal aber im Vagen.

21.02.2018

Bahnreisende in Hessen müssen sich in den nächsten Monaten auf Baustellen auf wichtigen Strecken einstellen. Zwischen Kassel und Fulda stehen nach Angaben der Deutschen Bahn vom Donnerstag im Juni Arbeiten an den Gleisen an.

15.02.2018