Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft ING-Diba kauft Kredit-Marktplatz Lendico
Mehr Hessen Wirtschaft ING-Diba kauft Kredit-Marktplatz Lendico
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 19.02.2018
Blick auf den Haupteingang des Unternehmenssitzes der ING-DiBa. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Frankfurt/Main

Lendico war 2013 unter dem Dach der Berliner Start-up-Fabrik Rocket Internet gegründet worden und vermittelte zunächst Kredite zwischen Privatleuten. Inzwischen ist die Plattform auf das Geschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen fokussiert. Das ist es auch, was ING-Diba dazugewinnen möchte, erklärte der für das Geschäft in Deutschland, Österreich und Tschechien zuständige Manager Nick Jue.

Kredit-Marktplätze wie Lendico werden als Konkurrenz für Banken gestartet und können dank einer schlankeren Struktur oft kostengünstiger agieren. Zugleich versuchen die etablierten Kreditinstitute, mit der Online-Konkurrenz schrittzuhalten.

dpa

Der für Hessen und Thüringen zuständige Chef des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Michael Rudolph, rechnet künftig mit veränderten Prioritäten bei Tarifverhandlungen.

19.02.2018

Die Gewerkschaft IG Metall hat angesichts drohender Diesel-Fahrverbote in Städten die Bundesregierung massiv kritisiert und die Einführung einer "blauen Plakette" gefordert.

19.02.2018

Der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann will die zahlungsunfähige Höchster Porzellan-Manufaktur mit einer größeren Bestellung unterstützen. Er werde der Vergabekommission der Stadt eine Order in Höhe von 25 000 Euro vorschlagen, teilte der SPD-Politiker am Sonntag mit.

18.02.2018