Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Ehemaliger VDA-Präsident mit neuem Job in der Bankenbranche
Mehr Hessen Wirtschaft Ehemaliger VDA-Präsident mit neuem Job in der Bankenbranche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 11.10.2018
Matthias Wissmann, ehemaliger Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv
Frankfurt/Paris

Nach Informationen des "Handelsblatts" hat der Bankchef Philippe Oddo Wissmann gebeten, vom kommenden März an als Aufsichtsrat für das Institut zu arbeiten.

Der frühere Bundesverkehrsminister Wissmann war seit Juni 2007 als Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) oberster Interessenvertreter der deutschen Automobilbranche. Zum 1. März dieses Jahres übernahm der langjährige Ford-Deutschlandchef Bernhard Mattes diesen Posten.

CDU-Mitglied Wissmann soll das deutsch-französische Haus mit seinen Verbindungen zu deutschen mittelständischen Familienunternehmern voranbringen und der Bank bei der strategischen Weiterentwicklung beratend zur Seite stehen.

dpa

Die schwarz-grüne Koalition fordert von der Bundesregierung Klarheit für die hessischen Städte in der Diesel-Debatte. Es gebe noch offene Fragen, die vor allem die vor einem Fahrverbot stehende Stadt Frankfurt betreffen, erklärten Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU), Verkehrsminister Tarek Al-Wazir und Umweltministerin Priska Hinz (beide Grüne) in einem gemeinsamen Brief an die Bundesregierung.

11.10.2018

Der Autobauer Opel will bis Ende 2020 acht neue oder überarbeitete Modelle auf den Markt bringen. Im nächsten Jahr sollen nach Angaben des Rüsselsheimer Herstellers vom Dienstag unter anderen die nächste Generation des Kleinwagens Corsa sowie der Nachfolger des Vivaro vorgestellt werden.

09.10.2018

Das Frachtaufkommen und das Passagiergeschäft am Hunsrück-Flughafen Hahn entwickeln sich weiterhin gegensätzlich. Von Januar bis August 2018 schnellte die Fracht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 76,0 Prozent auf 118 100 Tonnen, wie aus der jüngsten Statistik der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) hervorgeht.

06.10.2018