Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Die ersten Erdbeeren sind reif
Mehr Hessen Wirtschaft Die ersten Erdbeeren sind reif
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 23.04.2018
Reife und unreife Erdbeeren hängen an einer Pflanze, die Spargel- und Erdbeerbauer Peter Lipp in einem Folientunnel anbaut. Foto: Arne Dedert
Griesheim/Weiterstadt

Im Freiland - außerhalb von Folientunneln und Gewächshäusern - seien die ersten Erdbeeren erst in zwei bis drei Wochen zu haben. Allerdings nehme der Anbau in Folientunneln bei weitgehend konstanter Gesamtfläche zu. "Der Trend geht nach den Wetter-Extremen der letzten Jahre zum geschützten Anbau", sage Lenhardt. "Erdbeeren sind eine sehr empfindliche Kultur."

Derzeit kosteten 500 Gramm noch etwa 4,50 bis 5 Euro. In der Hauptsaison Ende Mai/Juni seien es dann noch um die 3 Euro. "Die Produktion früher Erdbeeren ist sehr teuer." Dies hänge mit den Folientunneln und dem Frostschutz zusammen. In Südhessen könnten Erdbeeren bis in den Oktober angebaut werden, nach dem Höhepunkt im Mai/Juni gehe aber die Nachfrage zurück, weil dann Kirschen, Aprikosen und anderes Obst dazu kämen.

Im Arbeitskreis sind etwa 30 größere Betriebe vorwiegend aus Südhessen zusammengeschlossen. Landesweit bauten aber sicherlich um die 100 Landwirte Erdbeeren an, sagte Lenhardt. Offiziell eröffnet Landwirtschaftministerin Priska Hinz (Grüne) die Saison am 2. Mai auf dem Sonnehof im südhessischen Büttelborn. "Der Termin passt dieses Jahr perfekt."

dpa

Im Streit um die Opel-Sanierung hat Vorstandschef Michael Lohscheller die Investitionsbereitschaft des Unternehmens für die deutschen Werke beteuert. Das Beispiel Eisenach zeige, dass die Pläne bereits auf dem Tisch lägen, erklärte der Manager am Montag in einer Botschaft an die mehr als 18 000 Mitarbeiter in den deutschen Werken.

23.04.2018

Bei der in Nordhessen und Niedersachsen aktiven Cantus-Bahn müssen sich Fahrgäste an diesem Montag auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) rief ihre Mitglieder zu einem nicht angekündigten Warnstreik auf, der um 11.00 Uhr an den Standorten Kassel, Göttingen und Bebra begonnen hat.

23.04.2018

Trotz großer Fortschritte beim Ausbau von Ökostrom drohen aus Sicht der deutschen Energiewirtschaft in einigen Jahren Engpässe bei der Versorgung. Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) pocht daher auf den Bau konventioneller Kraftwerke.

23.04.2018