Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Bouffier: Dieselfahrer darf nicht der Dumme sein
Mehr Hessen Wirtschaft Bouffier: Dieselfahrer darf nicht der Dumme sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 28.09.2018
Volker Bouffier (CDU). Quelle: Andreas Arnold/Archiv
Wiesbaden

"Die Industrie muss sich überlegen, ob sie sich weiter bockig anstellt oder ob sie rasch den eingetretenen Vertrauensschaden wieder beseitig", betonte Bouffier. "Und das kann nicht gelingen, wenn derjenige, der gar nichts dazu kann, auch noch einen Beitrag zahlen muss. Ich bin nicht bereit, mir noch länger anzuhören, dass in den USA alles bezahlt wird, aber die Leute in Deutschland schlechter dran sind." Er erwarte daher von den Autobauern eine breite Initiative und "ein ordentliches Angebot".

In Hessens größter Stadt Frankfurt droht nach einem Verwaltungsgerichtsurteil ein großflächiges Fahrverbot für ältere Autos, weil die zulässigen Stickoxidwerte überschritten werden. Die Deutsche Umwelthilfe hatte deswegen geklagt. Gegen die Entscheidung geht das Land Hessen juristisch vor.

dpa

Der Dünger- und Salzkonzern beendet einen Produktionsstopp an zwei Standorten. Eine wichtige Entsorgungsmöglichkeit für Abwässer bleibt eingeschränkt. K+S setzt auf Alternativen - die allerdings teurer sind.

28.09.2018

Angesichts der schlechteren Geschäftsprognose für das laufende Jahr plant der Solartechnikhersteller SMA einen Stellenabbau. Zum Umfang könne man noch nichts sagen, erklärte eine SMA-Sprecherin am Freitag.

28.09.2018

Der Flughafen Hahn hat ungewöhnlich offen den Streik von Ryanair-Mitarbeitern am Freitag bedauert. "Ich mache mir sehr große Sorgen", sagte Christoph Goetzmann, Mitglied der Geschäftsführung, der Deutschen Presse-Agentur.

28.09.2018