Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Technik aus Hessen verbindet New Yorker U-Bahnen
Mehr Hessen Wirtschaft Technik aus Hessen verbindet New Yorker U-Bahnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 25.09.2018
Kassel/New York

Die einer Ziehharmonika ähnlichen Verbindungsstücke erlauben den Wechsel zwischen einzelnen Waggons. "Für das Projekt wird Hübner voraussichtlich ab 2020 insgesamt mehr als 1000 Systeme liefern", erklärte das Unternehmen. Zum Volumen des Auftrags machte Hübner keine Angaben. Es handele sich aber um einen zweistelligen Millionenbetrag.

Hübner zufolge werden solche Übergänge erstmals in der New Yorker U-Bahn eingesetzt. Die Möglichkeit, von einem Waggon zum nächsten zu wechseln, erhöhe den Komfort und das Sicherheitsempfinden der Fahrgäste. Die finale Produktion für den Auftrag werde größtenteils in den USA im unternehmenseigenen Werk in South Carolina erfolgen. Hübner ist ein Systemanbieter für verkehrstechnische Branchen. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben 2800 Mitarbeiter an mehr als 20 Standorten.

dpa

Trotz des trockenen Sommers haben die hessischen Imker ihren Ertrag steigern können. In der Sommerernte seien im Schnitt 17,4 Kilogramm Honig pro Volk zusammengekommen, teilte der Bienenexperte Christoph Otten vom Dienstleistungszentrum ländlicher Raum in Mayen der Deutschen Presse-Agentur mit.

25.09.2018

Etwa 70 Betriebsräte und Beschäftigte von Nestlé haben am Dienstag gegen die Personalpolitik des Nahrungsmittelkonzerns demonstriert. Unter dem Motto "Menschen vor Marge" versammelten sie sich vor der Deutschland-Zentrale des Unternehmens in Frankfurt.

25.09.2018

Die hessischen Grünen fordern mit Blick auf drohende Dieselfahrverbote mehr Elan vom Bund und teilweise von den Städten bei der Verkehrswende. "Aus unserer Sicht ist klar, dass sich alle anstrengen müssen", sagte der Spitzenkandidat zur Landtagswahl, Tarek Al-Wazir, im dpa-Interview in Wiesbaden.

25.09.2018