Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Bauernhof in Hessen ist "Ausbildungsbetrieb des Jahres"
Mehr Hessen Wirtschaft Bauernhof in Hessen ist "Ausbildungsbetrieb des Jahres"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 28.06.2018
Landwirt Christian Pohlmann steht vor Milchkühen in seinem Stall. Quelle: Swen Pförtner
Wiesbaden/Diemelsee

Damit würdige man neben einer fundierten fachlichen Ausbildung die vorbildliche Integration der Auszubildenden in Pohlmanns Familie und die Dorfgemeinschaft, teilte Werner Schwarz, Vize-Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), mit.

Seit 1989 hat Christian Pohlmann 35 angehende Landwirte bei sich auf dem Hof ausgebildet. Der Betrieb liegt abgeschieden in einem 400-Einwohner-Dorf an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen. Trotzdem ist er bei Azubis sehr beliebt. Für die nächsten zwei Jahre sind laut Pohlmann alle Ausbildungsplätze vergeben.

Der Deutsche Bauernverband vergibt die undotierte Auszeichnung seit 2007 jährlich. Er ehrt damit vorbildliches betriebliches Ausbildungsengagement. In Hessen gibt es 360 Ausbildungsbetriebe, bundesweit mehr als 10 000. Der Deutsche Bauerntag fand am Mittwoch und Donnerstag (27. und 28. Juni) in Wiesbaden statt, es waren rund 950 Delegierte und Gäste erwartet worden.

dpa

Der Darmstädter Batteriesystem-Anbieter Akasol muss bei seinem für diesen Freitag geplanten Börsengang Abstriche bei seiner Preisvorstellung machen. Der Ausgabepreis der Aktien wurde mit 48,50 Euro festgelegt und liegt damit am unteren Ende der Mitte Juni festgelegten Spanne.

28.06.2018

Nach Meinung von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat der Hungerstreik von Kali-Bergleuten in Bischofferode vor 25 Jahre Auswirkungen bis in die Gegenwart.

28.06.2018

Hessens Bauernchef Karsten Schmal ist zum stellvertretenden Präsidenten des Deutschen Bauernverbands aufgerückt. Der 52-Jährige wurde mit 93,6 Prozent der abgegebenen Stimmen auf dem Deutschen Bauertag am Mittwoch in Wiesbaden in das Spitzenamt gewählt.

27.06.2018