Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wirtschaft Alnatura eröffnet neuen Verwaltungssitz in Darmstadt
Mehr Hessen Wirtschaft Alnatura eröffnet neuen Verwaltungssitz in Darmstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 30.01.2019
Das Alnatura-Logo ist zu sehen. Quelle: Alnatura Produktions- und Handel/Archiv
Darmstadt

Alnatura-Chef Götz Rehn sagte, der Bau versinnbildliche den Leitgedanken des Unternehmens. So gehe es nicht nur um Ökonomie, sondern vor allem um den Menschen, eine friedvolle Zusammenarbeit und Ökologie. Die Wirtschaft habe eine "dienende" Funktion, sagte der 68 Jahre alte Unternehmer. Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) lobte das 1984 gegründete Unternehmen. Dieses verfolge den Gedanken der Nachhaltigkeit konsequent.

Auf dem Areal einer früheren Kaserne ist seit 2016 ein Gebäudekomplex entstanden, der 13 500 Quadratmeter umfasst. Darin befinden sich nicht nur Büros, sondern auch ein Restaurant und ein Kindergarten. Als Baumaterial für die Fassade diente Lavagestein aus der Eifel und Lehm aus dem Westerwald. Auch wurde Erde verwendet, die für den Bau des Bahnprojektes "Stuttgart 21" ausgehoben wurde.

Die Kosten für den neuen Sitz nannte Alnatura nicht. Das 1984 gegründete Unternehmen setzte im Geschäftsjahr 2017/2018 (30. September) 822 Millionen Euro netto um. Das waren knapp sieben Prozent mehr als im Jahr zuvor. Alnatura hatte seinen Sitz bisher in Bickenbach (Kreis Darmstadt-Dieburg).

dpa