Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wirbel vor Podiumsdiskussion an der Odenwaldschule

Heppenheim Wirbel vor Podiumsdiskussion an der Odenwaldschule

Die für diesen Freitag geplante Podiumsdiskussion an der Odenwaldschule in Heppenheim über die dortigen Missbrauchsfälle sorgt für Wirbel.

Heppenheim. Der frühere Schüler Gerhard Roese bestätigte am Dienstag einen Bericht des Radiosenders FFH, er sei von der Podiumsrunde wieder ausgeladen worden. Roese ist nach eigenen Angaben eines der Missbrauchsopfer. Es sollten sich auch einmal andere Betroffene äußern dürfen, habe die Begründung gelautet. «Es ist niemand ausgeladen worden», sagte die Organisatorin Lydia Thorn Wickert. Sie räumte aber Unstimmigkeiten ein. Die Reformschule wird von länger zurückliegenden sexuellen Übergriffen erschüttert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik