Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Wintersportsaison eröffnet: Lifte laufen in Skigebieten

Freizeit Wintersportsaison eröffnet: Lifte laufen in Skigebieten

Hessens große Skigebiete sind in die Wintersportsaison gestartet. Im nordhessischen Willingen und auf der Wasserkuppe in der Rhön laufen wieder die Lifte. Skifahrer und Snowboarder haben die ersten Abfahrten genommen, wie die Sprecher der Wintersportgebiete am Freitag mitteilten.

Voriger Artikel
Ex-Frau mit Diesel übergossen: Anklage erhoben
Nächster Artikel
Viele Glätteunfälle in Mittelhessen

Skifahrer fahren in einem Skilift den Berg hoch.

Quelle: Patrick Seeger/Archiv

Willingen/Gersfeld. "Wir haben angenehme Bedingungen. Die ersten Skifahrer sind unterwegs", sagte Jörg Wilke von der Liftgemeinschaft Köhlerhagen in Willingen. Auf dem Ettelsberg sei die Temperatur unter dem Gefrierpunkt. Und auf den Skipisten liegen den Angaben zufolge 30 bis 40 Zentimeter Schnee.

Auch auf der Wasserkuppe, Hessens höchstem Berg (950 Meter), ist der Startschuss erfolgt: Die ersten Lifte haben ihren Betrieb aufgenommen. Nach acht Zentimeter Neuschnee sei eine Auflage von 40 Zentimetern auf der Piste gemessen worden, sagte eine Tourismussprecherin im Rhön-Info-Zentrum in Gersfeld. Für Skilangläufer seien die Loipen gespurt und gewalzt. Auf bayerischer Seite in der Rhön werden die am Samstagmorgen auch am Kreuzberg und am Arnsberg die Liste angeschaltet.

Das Wetter in Hessen bleibt wechselnd wolkig. Im Bergland kommt es zu schauerartigen Niederschlägen, die meist als Schnee fallen. In tiefen Lagen gibt es einzelne Schauer. Die Temperatur erreicht Werte um fünf Grad, im Bergland um den Gefrierpunkt. Der Wind weht mäßig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama