Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen "Wildwest" auf Autobahnen: AvD will mehr Kontrollen von Lkws
Mehr Hessen "Wildwest" auf Autobahnen: AvD will mehr Kontrollen von Lkws
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 13.02.2018
Anzeige
Frankfurt/Limburg

Lkw-Fahrer stünden wegen ihres eng getakteten Zeitplans enorm unter Druck, sagte AvD-Sprecher Herbert Engelmohr am Dienstag in Frankfurt. Neben den vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten kämen noch die Wartezeiten in Staus auf den überlasteten Fernstraßen hinzu.

Am Dienstag hatte bei einem Unfall auf der A3 bei Limburg ein Laster einen Reisebus in andere Lkws hineingeschoben. Zwei Menschen waren tot. Am Montag starben vier Menschen auf der Autobahn 5 bei Heidelberg, als ein Laster zwei Pkws unter einen Transporter schob.

"Die Wildwest-Situation auf den Autobahnen darf nicht zu Lasten des Pkw-Fahrers gehen", sagte Engelmohr. Ein Fortschritt seien automatische "Notbremsassistenten" für Lkws, die aber bislang nur für Neufahrzeuge vorgeschrieben seien. Außerdem müsse das Abschalten der Systeme ausgeschlossen werden. Der AvD fordert zugleich, dass in Deutschland als dem "Transitland Nummer eins" mehr Güter von der Straße auf die Schiene verlagert werden müssten.

dpa

Das Hessische Kabinett entscheidet heute in Wiesbaden über den Termin für die Landtagswahl im Herbst. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Grüne) haben den 28. Oktober für den Urnengang vorgeschlagen.

21.09.2018

In Hessen soll am 28. Oktober ein neuer Landtag gewählt werden. Die schwarz-grüne Koalition hat einer Umfrage zufolge allerdings keine Mehrheit mehr. CDU und Grüne sehen die Werte als Ansporn für das Wahljahr, wie sie erklärten.

20.09.2018

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel will die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen zur stärksten Partei machen. "Ich will die nächste Landesregierung anführen", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

20.09.2018
Anzeige