Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Wildpferde finden auf Ex-Armeefläche neue Heimat

Hanau Wildpferde finden auf Ex-Armeefläche neue Heimat

Fünf Wildpferde haben am Dienstag, auf einem ehemaligen Militärgelände in Hanau eine neue Heimat gefunden.

Hanau . Fünf Wildpferde haben auf einem ehemaligen Militärgelände in Hanau eine neue Heimat gefunden. Die Przewalski-Pferde wurden am Dienstag für ein Artenschutzprojekt aus Tierparks in München und Nürnberg auf die 30 Hektar große Koppel in einem Naturschutzgebiet gebracht. Die Wildpferde sollen als Besucher-Attraktion und als «Landschaftspfleger» dienen. Das Gelände, das früher für Manöver-Übungen genutzt wurde, ist seit dem Abzug der US-Armee verwaist. Die Wildpferde, die in Zentralasien zu Hause sind und nach ihrem Entdecker, einem russischen Major benannt sind, gelten seit 1970 in freier Wildbahn als ausgestorben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen