Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Wiesbadener Taxifahrer bei ADAC-Test hinten

Wiesbaden Wiesbadener Taxifahrer bei ADAC-Test hinten

Die Wiesbadener Taxifahrer haben bei einem bundesweiten Test des ADAC nur den vorletzten Platz belegt.

Voriger Artikel
"Cindy"-Darstellerin lebte jahrelang von Hartz-IV
Nächster Artikel
Katharina Wagner kaufte bei Beate Uhse ein

In Wiesbaden Taxi zu fahren, ist scheinbar nicht immer ein freudiges Erlebnis

Quelle: dpa

Wiesbaden. "Schwarze Schafe" hätten das Gesamtergebnis in der hessischen Landeshauptstadt gedrückt, teilte der Automobilclub am Montag mit. Er hatte 240 Taxifahrten in 12 deutschen Städten untersucht. Knapp 15 Prozent der Fahrten wurden mit "mangelhaft" oder "sehr mangelhaft" bewertet. Hauptkritikpunkte waren weite Umwege, verdreckte Taxis, Überschreitungen des zulässigen Tempos von bis zu 47 Stundenkilometern sowie Rotlichtverstöße. Testsieger war Potsdam. Im Vorjahr war Frankfurt Schlusslicht beim Taxitest des ADAC.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama