Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Wiederöffnung der Kasematten wird vorbereitet

Kommunen Wiederöffnung der Kasematten wird vorbereitet

Die Kasematten in Frankfurt sind seit nahezu zwei Jahren aus Sicherheitsgründen für die Öffentlichkeit geschlossen. Nun wird die Wiedereröffnung vorbereitet.

Voriger Artikel
Fußgänger stirbt bei Unfall nahe Bad Emstal
Nächster Artikel
Ex-Helaba-Präsident Hankel mit 85 Jahren gestorben

Die Kasematten.

Quelle: Roland Holschneider/Archiv

Frankfurt/Main. Er sei zuversichtlich, dass das fast 400 Jahre alte Verteidigungsgewölbe bald wieder zugänglich sei, sagte der stellvertretende Direktor des Archäologischen Museums, Peter Fasold, der Nachrichtenagentur dpa. "Das ist auf einem guten Weg."

Einen ungefähren Termin für die Wiedereröffnung könne er aber noch nicht nennen. Dies hänge von der Fertigstellung eines zweiten schriftlichen Gutachtens ab, das noch nicht geschrieben sei.

Aus Sicherheitsgründen waren die Kasematten im April 2012 geschlossen worden. Ihre museale Gestaltung an der ehemaligen Stadtbefestigung war erst im Sommer 2011 fertig geworden. Die unterirdische Anlage war über die Jahrhunderte in Vergessenheit geraten und im Jahr 2008 bei Bauarbeiten wiederentdeckt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen