Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Werbung für das Grundgesetz: 60 Jahre politische Bildung in Hessen
Mehr Hessen Werbung für das Grundgesetz: 60 Jahre politische Bildung in Hessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:15 06.05.2014
Siebel sichert Überparteilichkeit der Landeszentrale. Quelle: SPD-Fraktion Hessen/dpa
Wiesbaden

Als "Werbeagentur für unser Grundgesetz" sieht sich die Behörde, die ihr Jubiläum am kommenden Donnerstag (8. Mai) mit einem Festakt im Landtag in Wiesbaden begeht.

In Hessen wurde die Bildungseinrichtung, damals noch Landeszentrale für Heimatdienst, am 4. Mai 1954 gegründet. Die anderen Bundesländer haben eigene Landeszentralen. Deutschlandweit arbeitet die Bundeszentrale für politische Bildung.

Politische Bildung sei gerade angesichts der deutschen Geschichte notwendig, sagte der SPD-Abgeordnete Michael Siebel der dpa. Sie solle den Bürgern helfen, mündig und informiert in der demokratischen Gesellschaft zu agieren. Siebel ist Vorsitzender des Kuratoriums, das die Überparteilichkeit der Landeszentrale sichern soll. Geleitet wird die hessischen Landeszentrale seit 2003 von Bernd Heidenreich.

dpa