Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
"Werbefilm-Oscar" für Baumarkt-Spots

Medien "Werbefilm-Oscar" für Baumarkt-Spots

Der Spot "Jede Veränderung braucht einen Anfang" der Baumarktkette Hornbach ist zum besten Werbefilm des Jahres gekürt worden und gewann auch in der Kategorie Script.

Frankfurt . Insgesamt gingen bei der Verleihung des Deutschen Werbefilmpreises 2011 am Samstagabend in Frankfurt 17 Auszeichnungen an kreative Köpfe. 527 Einreichungen konkurrierten um die zum zehnten Mal von der Sektion Werbung in der "Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen" für künstlerische Qualität ausgelobten "Werbefilm-Oscars". Hornbach-Spots heimsten insgesamt vier der «Hatto» genannten Auszeichnungen ein. Rund 1000 Branchenvertreter besuchten die Gala.

Für die beste Regieleistung und das beste Sound Design wurde der Hornbach-Film "Wachse über dich hinaus" ausgezeichnet. Die preisgekrönten Werbespots wurden von "trigger happy productions" und "@radical.media" realisiert. Die zuständige Werbeagentur "HEIMAT, Berlin" freute sich über einen weiteren "Hatto" für die Maske bei einem McFit-Spot. In der Kategorie Animation/Zeichentrick gewann der Spot für Skoda Auto (Agentur "Leagas Delaney Praha"). Die besten Darsteller (Cast) fanden die Juroren in einem von der Agentur "Lukas Lindemann Rosinski" im Auftrag der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein umgesetzten Spot.

Auch in Disziplinen wie Visuelle Effekte, Guerilla, Cross Media und Musik wurden Preise verliehen. Neben Markenwerbung für Audi, Ferrari, Lamborghini, Lego oder Nike wurden Spots für das Konzerthaus Dortmund und die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte prämiert. Den besten Hochschul-Werbefilm ("We Miss You") setzte der Nachwuchs der Filmakademie Baden-Württemberg unter Regie von Hanna Maria Heidrich um.

Voriger Artikel
Nächster Artikel