Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Weniger Menschen pendeln zur Arbeit nach Hessen
Mehr Hessen Weniger Menschen pendeln zur Arbeit nach Hessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 15.04.2014
Anzeige
Frankfurt/Main

Gleichzeitig stieg die Zahl der Hessen, die zum Arbeiten in andere Bundesländer fahren, um 3,4 Prozent auf 208 051 an. Ein Grund dafür seien bessere Jobchancen in anderen Bundesländern, erklärte Regionaldirektionsleiter Frank Martin. Hessen entwickele sich weniger stark als die angrenzenden Bundesländer, sagte eine Sprecherin.

Die meisten Pendler kamen im vergangenen Jahr aus Rheinland-Pfalz (95 091), gefolgt von Bayern (56 201) und Nordrhein-Westfalen (50 435). Umgekehrt lag bei den hessischen Arbeitnehmern Baden-Württemberg (51 743) an erster Stelle, gefolgt von Rheinland-Pfalz (45 447) und Nordrhein-Westfalen (37 354). Besonders beliebt ist Hessen bei Menschen, die in der Maschinen- und Fahrzeugtechnik, der Logistik, im Verkauf, im Büro, im Bankenbereich oder im Gesundheitswesen arbeiten.

dpa

Anzeige